Person in Notlage

Home » Aktuelles » Einsätze » Person in Notlage

Zu einem Einsatz in Millingen mit dem Stichwort „Person in Notlage“ wurden am heutigen Morgen die Löschzüge Millingen und Bienen, sowie der Rettungsdienst des Kreises Kleve alarmiert. Vorort konnte eine männliche Person, die mit ihrem Unterarm in einer Teigpresse eingeklemmt war festgestellt werden.  Da die Feuerwehr ersteintreffend an der Eisatzstelle war, wurde sofort mit der Betreuung und medizinischen Erstversorgung des Patienten durch die Feuerwehr begonnen. Zeitgleich wurden Sicherungsmaßnahmen an der Maschine durchgeführt, damit diese sich nicht weiter schließt oder bewegt. Nach Eintreffen des Rettungsdienstes und des Notarztes wurde in enger Abstimmung zwischen Notarzt und Feuerwehr die Rettung eingeleitet. Da die Maschine trotz lösen von verschiedenster Bauteile sich nicht weit genug händisch öffnen ließ, wurde unter Hilfe eines hydraulischen Spreizer diese Stück für Stück aufgespreizt. Der Patient konnte nun dem Rettungsdienst übergeben werden. Da der Patient sich schwere Verletzungen zugezogen hatte, entschied der Rettungsdienst den Rettungshubschrauber Christoph 8 aus Dortmund anfliegen zu lassen. Dieser transportierte den Patienten zur Unfallklinik in Duisburg. Zur Absicherung des Landeplatzes für den Hubschrauber, wurde der Löschzug Bienen eingesetzt. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Die Löschzüge und weiteren Rettungskräfte waren gut 1 1/2 Stunden im Einsatz.