Dachstuhlbrand bei Dacharbeiten

Home » Aktuelles » Einsätze » Dachstuhlbrand bei Dacharbeiten

Die Löschzüge Haldern und Rees wurden am Samstag gegen 14:00 Uhr zu einem Dachstuhlbrand an der Turmallee in Haldern alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde ein, durch den Eigentümer gelöschtes Feuer, am Dachstuhl festgestellt. Ein Trupp wurde unter PA zur Erkundung im Dachgeschoss eingesetzt. Über die Drehleiter wurde mittels Wärmebildkamera der Dachstuhl nach weiteren Glutnestern abgesucht. Nach dem Öffnen der Dachhaut im Bereich des Brandes konnten keine Glutnester ausfindig gemacht werden.

Nach ca. einer Stunde wurde die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben und die Löschzüge rückten wieder ein.