auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Home » Aktuelles » Einsätze » auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Der Löschzug Haldern ist am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen zweier PKW auf der Bahnhofstraße im Kreuzungsbereich zur Weseler Landstraße (L7) alarmiert worden.

Die Fahrer der beiden PKW waren leicht verletzt und wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Die Einsatzkräfte streuten die auslaufenden Betriebsstoffe ab. Die anwesende Polizei führte den fließenden Verkehr an der Unfallstelle vorbei.
Die Feuerwehr hat an beiden PKW die Batterien abgeklemmt, um die Fahrzeuge vor Kurzschlüssen zu schützen.

Mit insgesamt 29 Feuerwehrkameraden war der Löschzug Haldern 60 Minuten im Einsatz.