Neues Mannschaftstransportfahrzeug für den Löschzug Bienen

Home » Aktuelles » News » Neues Mannschaftstransportfahrzeug für den Löschzug Bienen

Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurde am Sonntagmorgen ein neues Einsatzfahrzeug an die Feuerwehr Rees übergeben. Hierzu konnte Paul Schmitz, Löschzugführer des Löschzuges Bienen, neben der Wehrführung auch den Bürgermeister der Stadt Rees, Christoph Gerwers, Pastor Michael Eiden, den Leiter des Fachbereichs 6, Frank Postulart, sowie viele Kameraden der aktiven Wehr aus Rees und benachbarten Dörfern begrüßen.
 
Das Mannschaftstransportfahrzeug ist besonders hoch gelagert, damit es im Falle von Hochwasser eingesetzt werden kann. Auch als Zugfahrzeug für das Mehrzweckboot, das „Bienchen“, ist es ausreichend motorisiert, damit das Boot zu Wasser gelassen und auch wieder herausgezogen werden kann. Als weitere Ausrüstung wurden ein Stromgenerator und ein LED-Lichtmast verladen. Das alte MTF wird somit nach 23 Dienstjahren abgelöst.
 
Einen besonderen Dank gilt den Sponsoren des neuen Fahrzeugs, die Keramikscheune sowie ein weiterer Betrieb in Bienen, die die Investition durch großzügige Spenden möglich gemacht hatten.
 
Nachdem das Fahrzeug im Anschluss durch den Pastor eingesegnet wurde, konnte die Schlüsselübergabe am Gerätehaus stattfinden. Hierbei übergab der Bürgermeister der Stadt Rees dem Wehrführer einen symbolischen Schlüssel. Danach wurde das neue MTF an den Löschzug Bienen übergeben. Wehrführer Hans-Gerd Thiel bedankte sich bei der Stadt Rees für die Beschaffung des neuen Mannschaftstransportfahrzeugs, das den Fuhrpark des Löschzuges Bienen vorerst komplettiert. Schlussendlich konnte Schmitz den offiziellen Teil des Festaktes schließen, der mit einem Imbiss und kalten Getränken im Gerätehaus ausklang.