Fahrzeugbrand

Home » Aktuelles » Einsätze » Fahrzeugbrand

Zu dem ersten Einsatz im Jahr 2017 für die Feuerwehr Rees wurde der Löschzug Millingen um 01:33 Uhr mit dem Stichwort Fahrzeugbrand alarmiert.

Vor Ort konnte in einer Einfahrt eines Einfamilienhauses ein brennender PKW und Reste einer brennenden Mülltonne vorgefunden werden. Durch die Wärmestrahlung war ein Fenster des Wohnhauses geplatzt. Die Einsatzkräfte löschten unter schwerem Atemschutz und mittels Schaum und Wasser zügig das Feuer und konnten so ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus vermeiden. Im Anschluss wurden die angrenzende Garage und Wohngebäudeteile mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert. Da durch das geplatzte Fenster Rauch in das Wohnhaus gelang, wurde mit einem Hochleistungslüfter das Gebäude quergelüftet. Nach einer guten Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Der Löschzug Millingen war mit 13 Einsatzkräften vor Ort.