Fahrzeugbrand

Home » Aktuelles » Einsätze » Fahrzeugbrand

Zu einem vermeintlichen Gebäudebrand rückten die Löschzüge Haffen-Mehr, Rees und Haldern am Dienstagmorgen gegen 04:00 Uhr zur Heresbachstrasse aus. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte ein Vollbrand zweier PKW festgestellt werden. Auch ein Radlader wurde bei dem Feuer beschädigt. Durch das zügige Einleiten des Löschangriffs konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Gebäude verhindert werden. Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter schwerem Atemschutz und zwei Schaumrohre ein. Die Löschzüge waren mit zwölf Fahrzeugen rund 90 Minuten im Einsatz.