Verkehrsunfall

Home » Aktuelles » Einsätze » Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurden die Löschzüge Haldern und Rees am Dienstagmittag gegen 12:30 Uhr zur Isselburger Straße alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW gekommen war. Entgegen ersten Notrufmeldungen war keine Person in einem Fahrzeug eingeklemmt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden zwei verletzte Personen durch die Feuerwehr betreut. Der Unfallort wurde gegen den fließenden Verkehr abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Zeitgleich wurden die Fahrzeuge stromlos geschaltet. Eine verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst einem umliegenden Krankenhaus zugeführt. Während der Rettungsmaßnahmen musste die Isselburger Straße durch die Polizei komplett gesperrt werden. Die Löschzüge Haldern und Rees waren mit 29 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz.