Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrunsfall

Home » Aktuelles » Einsätze » Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrunsfall

Zu einem Verkehrsunfall wurde der Löschzug Rees am Samstagmittag gegen 13:38 Uhr zur B67 Höhe Grüttweg alarmiert. Nachdem es dort zu einem Verkehrsunfall zwsichen zwei PKW gekommen war, liefen an einem der Fahrzeuge Betriebsmittel aus. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle gegen den fließenen Verkehr und stellten den Brandschutz sicher. Die Batterien der verunfallten Fahrzeuge wurden abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Der Rettungsdienst führte zwei Personen einem umliegenden Krankenhaus zu. Der Löschzug Rees war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften rund eine Stunde im Einsatz.

Einsatzfotos