Löschzugführerwechsel, Fahrzeugeinweihung und Jubilarehrungen im Löschzug Rees

Home » Aktuelles » News » Löschzugführerwechsel, Fahrzeugeinweihung und Jubilarehrungen im Löschzug Rees

Am vergangenen Samstag fand im Feuerwehrgerätehaus Rees ein besonderer Festakt statt. Anlässlich eines Wechsels innerhalb der Löschzugführung, anstehenden Jubilarehrungen und der Einweihung eines neuen Einsatzfahrzeugs, versammelten sich rund 120 Gäste in der Feuerwache am Melatenweg.

Andreas Groot-Severt, ausscheidender Löschzugführer des LZ Rees, konnte neben der aktiven Wehr und Alterskameraden auch den Bürgermeister der Stadt Rees, den zuständigen Fachbereichsleiter, Abordnungen der umliegenden Löschzüge, des Technischen Hilfswerks und der Feuerwehr Emmerich sowie Vertreter der Kirchengemeinden begrüßen. Groot-Severt dankte zu Anfang besonders den anwesenden Frauen und Freundinnen aller Kameraden für ihre Unterstützung. „Wenn ihr uns nicht ständig den Rücken freihalten und uns ziehen lassen würdet, könnten wir unsere Arbeit nicht in der Form leisten.“, so der scheidende Kopf des Löschzugs Rees.

Nachdem auch Bürgermeister Gerwers und Wehrführer Thiel Grußworte an die Gäste richteten, wurde Wilhelm Hilger für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rees geehrt. Hilger, der 1954 der Feuerwehr beigetreten war, prägte die Geschicke des Löschzugs als Löschzugführer und wirkte im Rahmen der ersten kommunalen Neuordnung bei der Zusammenführung der Löschzüge Rees und Bienen zur Feuerwehr der Stadt Rees mit. Durch Wehrführer Hans-Gerd Thiel wurde Wilhelm Hilger mit der Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Ein weiterer Kamerad wurde im Anschluss in die Alters- und Ehrenabteilung übernommen. Paul Hermsen, der seit 1967 Mitglied des Löschzugs Rees ist und zeitweise die Funktion des stellv. Löschzugführers bekleidete, verlängerte seine Dienstzeit noch um weitere drei Jahre, sodass es nun in die Alters- und Ehrenabteilung wechseln wird. Andreas Groot-Severt dankte ihm für seine geleistete Arbeit und hofft, dass Hermsen dem Löschzug noch einige Jahre erhalten bleibt.

Der anschließende Tagespunkt stand ganz im Zeichen des neuen Einsatzleitwagens der Feuerwehr der Stadt Rees. „Er ist nicht nur schön rot mit blauen und gelben Lampen, auch die technische Ausstattung kann sich sehen lassen“, merkte Andreas Groot-Severt an. Ausgestattet mit analogem und digitalem Funk, Laptop, Fax und Telefon, verfügt der neue Einsatzleitwagen (ELW) über die neuste Technik. „Was noch fehlt ist die Kaffeemaschine“, schmuzelte Groot-Severt. Auch der Bürgermeister der Stadt Rees, Christoph Gerwers, bezeichnete den ELW als faszinierendes Fahrzeug und freute sich, ihn der Feuerwehr der Stadt Rees nun übergeben zu können. Während der Schlüsselübergabe an den Wehrführer merkte dieser an, stolz zu sein, ein solches Einsatzfahrzeug in den eigenen Reihen zu haben. Im Anschluss wurde das Fahrzeug an die Löschzugführung Rees übergeben. Hier wird der ELW stationiert sein und vom Gerätehaus am Melatenweg aus zu Einsätzen ausrücken. Bürgermeister Gerwers durfte den ELW bei der Kreisleitstelle Kleve per Funk einsatzbereit melden. „Somit haben wir jetzt dann wohl den nächsten Sprechfunker im Stadtgebiet“, witzelte Heuberg.

Wehmütig leitete Andreas Groot-Severt dann den weiteren Tagespunkt ein – den Wechsel innerhalb der Löschzugführung Rees. Nach 15 Jahren Löschzugführertätigkeit machte Groot-Severt nun „Platz für neue Ideen“. Er dankte der Verwaltung, Wehrführung und Zugführungen der anderen Löschzügen für die konstruktive Zusammenarbeit. „Ich glaube, wir haben in all den Jahren viel für das Gefühl „Wir sind die Feuerwehr Rees!“ getan und wachsen immer enger zusammen.“ Besonders dankte er auch „seinen Kameraden“ im Löschzug Rees, mit denen er zusammen auch mal den Karren aus dem Dreck gezogen hat, wenn es nötig war. Als sein Nachfolger wurde Brandoberinspektor Marcel Heuberg durch die Wehrführung ins Amt gehoben. Alle Beteiligten wünschten dem neuen Löschzugführer viel Erfolg für seine anstehenden Aufgaben. Zusammen mit Jürgen Verhoeven als stellv. Löschzugführer, leitet Heuberg nun die Geschicke des Löschzugs Rees.

Gutes Essen und kühle Getränke rundeten den Festakt ab. Die Gäste ließen es sich dabei natürlich nicht nehmen, einen Blick in den neuen Einsatzleitwagen zu werfen.

Einen Bericht mit Vorstellung des neuen Einsatzleitwagens finden Sie hier auf unserer Homepage.

Impressionen