Person droht von Rheinbrücke zu springen

Home » Aktuelles » Einsätze » Person droht von Rheinbrücke zu springen

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde der Löschzug Rees zur Rheinbrücke Rees alarmiert. Hier drohte eine Person damit, vermutlich in suizidaler Absicht, von der Brücke zu springen. Der bereits vor der Feuerwehr eingetroffene Rettungsdienst konnte die Person retten und notärztlich versorgen. Neben Einsatzkräften der Feuerwehr Rees waren auch Einheiten der Feuerwehren Kalkar und Emmerich zur Rheinbrücke unterwegs. Der Löschzug Rees war mit zwei Fahrzeugen und acht Kameraden rund 30 Minuten im Einsatz.

Details
Datum: 28.07.2014
Uhrzeit: 00:04 Uhr
alarmierte Einheiten: LZ Rees
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20 1, MTF 1
Einsatzkräfte Feuerwehr: 8
weitere Einheiten: FW Kalkar, FW Emmerich, 1 RTW, 1 NEF, Polizei
Einsatzdauer: 30 Min