Verkehrsunfall

Home » Aktuelles » Einsätze » Verkehrsunfall

Der Löschzug Rees sowie der Löschzug Niedermörmter der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar wurden am Sonntag Mittag zu einem Verkehrsunfall auf der Rheinbrücke Rees (B67) alarmiert. Dort war es zu einem Zusammenstoß mehrerer PKW gekommen, der insgesamt fünf verletzte Personen forderte. Diese wurden zunächst durch den Rettungsdienst versorgt und im weiteren Verlauf den Krankenhäusern zugeführt. Ein Patient wurde aufgrund des Verletzungsmusters mit dem niederländischen Rettungshubschrauber „Lifeliner 3“ in eine Spezialklinik geflogen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und stellten den Brandschutz an den beteiligten Fahrzeugen sicher. Zudem wurden auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und die Straße im Anschluss gereinigt. Die Rheinbrücke musste für die gesamte Zeit der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt werden.

Details
Datum: 11.05.2014
Uhrzeit: 12:03 Uhr
alarmierte Einheiten: LZ Rees
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20 1, RW 1, MTF 1
Einsatzkräfte Feuerwehr: 18
weitere Einheiten: LZ Niermörmter, 1 NEF, 3 RTW, 1 RTH
Einsatzdauer: 90 Minuten
Einsatzfotos
Pressefotos