Person in Notlage

Home » Aktuelles » Einsätze » Person in Notlage

Zu einer technischen Hilfeleistung wurden die Löschzüge Haldern und Rees am Freitag Abend zur Isselburger Straße alarmiert. Hier war laut Notrufmeldung ein Kind in einem Garagentor eingeklemmt. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war die Person bereits von Passanten befreit worden. Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich. Das Kind wurde im Anschluss durch den Rettungsdienst versorgt.

Details
Datum: 23.08.2013
Uhrzeit: 20:52 Uhr
alarmierte Einheiten: LZ Haldern, LZ Rees
ausgerückte Fahrzeuge Haldern: HLF 10 1, LF20 1, LF 1
Rees: LF20 1, RW 1, MTF 1
Rees Leiter 1
Einsatzkräfte Feuerwehr 24
weitere Einheiten: 1 RTW, Polizei
Einsatzdauer 30 Min
Einsatzfotos
keine
Pressefotos